Imagination in der Gruppe, eine Reise ins Unbewusste

Leitung: Beate Schultz
Ergotherapeutin
Gestaltungs- und klin. Kunsttherapeutin
Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Tagesklinik, Offenes Atelier, freie Praxis

Unsere Natur bietet mit ihren Bildern vielfältige Symbole welche die Menschen berühren und ihre inneren Bilder ansprechen. Über geführte Imaginationen wird ein Zugang zu unbewussten Inhalten der Menschen geschaffen und durch den nachfolgenden Gestaltungsprozess die hervorgerufenen Bilder bewusstseinsfähig gemacht. Das heißt Unbewusstes und Bewusstes begegnen sich und werden sichtbar.
Somit kann aktiv mit diesen inneren und äußeren Bildern gearbeitet werden. In Zusammenarbeit mit der Gruppe können die Bilder untersucht, verstanden und integriert werden.

 

Termin 10.02-12.02.2017
Fr. 17.00-20.00, Sa. 9.30-13.00 und 15.00 18.30, So. 10.00-14.00
Ort Praxis Werkart
Stendaler Str. 3
10559 Berlin
Zeitrahmen 18 Std. à 45 Min.
Teilnehmer
Kosten 225,– € / Teilnehmer
170,– € / DAGTP-Mitglieder
Jetzt zum Kurs anmelden