Achtsamkeit und Kunsttherapie

FB-1-2018

Leitung: Sabine Christiane Hahn
Gestaltungstherapeutin /klinische Kunsttherapeutin DAGTP (B.A.),
Erlaubnis zur Psychotherapie nach dem HPG.
Stationär kunsttherapeutisch tätig mit psychisch erkrankten Menschen
Praktiziert seit 25 Jahren Praxis Vipassana Meditation.

In  den verschiedenen Schulen der Psychotherapie hat die Achtsamkeit längst Einzug gehalten. Doch was genau ist Achtsamkeit? Wie kann Achtsamkeit für unsere Klient*innen hilfreich und heilsam sein? Wie kann Achtsamkeit uns in unserer Selbstfürsorge helfen? Diesen Fragen wollen wir uns sowohl theoretisch als auch praktisch zuwenden. Zunächst schauen wir uns die „Grundlagen der Achtsamkeit“ an. Weiterführend werden in dem Seminar die aktuellen Psychotherapieströmungen, die Achtsamkeit in den Fokus stellen, kurz vorgestellt. Einen großen Platz wird die eigene achtsame Praxis einnehmen. Wir praktizieren Atem,- Geh,- Ess,- und Mitgefühlsachtsamkeit. Selbstverständlich werden wir die Achtsamkeitsübungen auch mit der Kunst- und Gestaltungstherapie kombinieren. Abgerundet wird das Seminar durch Literaturempfehlungen und kollegialem Austausch.
Termin 16.03 - 17.03.2018
Fr. 18:00 - 21:00
Sa 10:00 - 16:00
Ort Praxis Rohwer/ Fritz
Kniephoferstr. 7
12157 Berlin
Zeitrahmen 9 Stunden à 45 Min
Teilnehmer 8
Kosten 90 € / 65 € für DAGTP-MItglieder
Jetzt zum Kurs anmelden