Praxis der Selbstfürsorge Vertiefungsseminar für Kunsttherapeut*innen

FB-6-2018

Leitung: Martina-Petra Drachenberg
psychoanalytische Kunsttherapeutin (IPK Hannover)
Diplompädagogin
Fachbegleiterin für Psychotraumatologie (DeGPT)
Heilpraktikerin für Psychotherapie
www.innere-landschaften.de

Regelmäßig ermutigen wir unsere Klient*innen, achtsam mit sich umzugehen und gut für sich zu sorgen. Zunehmender Arbeitsdruck, Atemlosigkeit und das Gefühl, überfordert zu sein, machen aber auch vor Profis nicht halt.
Viele Kolleg*innen haben sich mit den Themen Achtsamkeit und Selbstfürsorge bereits auseinander gesetzt und wissen daher eigentlich, was sie tun können.
Wie steht es aber mit der praktischen Umsetzung im Alltag? Dieser Frage werden wir nachgehen und dabei viel Zeit für Austausch und Reflexion haben.
Wir werden einander gute Ideen und Methoden der Selbstfürsorge vermitteln und uns erinnern, was schon einmal gut geklappt hat, aber vielleicht im Alltag wieder untergegangen ist. Dabei werde ich verschiedene Methoden vorstellen, bzw. vertiefen und üben, wie z.B. „Solarplexusstärkung“, Körperanker“ oder „Ressourcenbarometer“.
Eine Imagination und Gestaltung zum Thema „Körperlandschaft“ wird ganz praktisch zur inneren Erholung und Stärkung beitragen.
Am Ende sammeln wir im Gruppenaustausch Ideen, wie Teilnehmer*innen es schaffen werden, zu Hause und am Arbeitsplatz gut für sich zu sorgen.
Termin 3.11. - 4.11.2018
Sa. + So. jeweils von 10:00 - 16:30
Ort Kreativtreffpunkt Kutscherhaus
Potsdamer Chaussee 68, 14129 Berlin
Zeitrahmen 16 Stunden à 45 Min
Teilnehmer 6 - 10
Kosten 210,- €/ 155,- € für Dagtp-Mitglieder
Jetzt zum Kurs anmelden