„Nur wer sich verwandeln kann, bleibt sich treu“. Die Arbeit mit Märchen in der Kunsttherapie

FB-2-2019

Leitung: Elke Jahns
Diplom-Kunsttherapeutin
Seit 30 Jahre in der psychosomatischen Rehabilitation
Dozentin als Kunsttherapeutin, campus naturalis in Frankfurt/M

 

Die Arbeit mit Märchen ist seit einigen Jahren ein fester Bestandteil meiner kunsttherapeutischen Arbeit in der Psychosomatik und wird von unseren Patienten als sehr berührend erlebt. In vielen Märchen geht es um Verwandlungsprozesse, die aus Stagnation, Isolation und gefühlter Ausweglosigkeit herausführen und in eine neue Ebene der Kompetenz und Beziehungsfähigkeit münden.

In diesem Seminar soll ein Märchen unter dem Fokus der Wandlung nachvollzogen und mit den Bildern der TeilnehmerInnen vertieft werden. Begleiten und inspirieren werden uns Märchenbilder der Kunsttherapeutin und der Künstlerin Nora Katthöfer.

Termin 15.05. – 17.05.2020
Beginn: Freitag, 17:30 Uhr
Ende: Sonntag, 13:00 Uhr
Ort Median Reha-Klinik Schlangenbad
Haus 2
Rheingauer Str. 18
65388 Schlangenbad
Zeitrahmen 16 Stunden á 45 Min.
Teilnehmer 8
Kosten 210 € / Teilnehmer
155 € / DAGTP-Mitglieder
Jetzt zum Kurs anmelden
powered by webEdition CMS